Gitarristin, Arrangeurin & Pädagogin

Seit ich denken kann, spiele ich Gitarre. Bis heute fasziniert mich die Vielfältigkeit meines Instruments und das gemeinsame Musizieren mit anderen Menschen. Gerne teile ich meine Begeisterung für die Musik, sei es auf der Bühne oder beim Unterrichten. Insbesondere für Mädchen und andere Frauen möchte ich ein Vorbild sein, da Intrumentalistinnen in vielen Bereichen der Musikbranche immer noch unterrepräsentiert sind.

Nachdem ich mich viele Jahre mit klassischer Gitarrenmusik beschäftigt habe und erfolgreich bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ teilgenommen hatte, habe ich durch meinen ehemaligen Lehrer Carlo Domeniconi eine Liebe für die Folklore anderer Länder wie Türkei und Brasilien entdeckt.

Während meines Studiums an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden bei Thomas Fellow, Reentko Dirks und Nora Buschmann entstanden meine ersten kunstvollen Arrangements von türkischer, kurdischer und brasilianischer Musik für klassische Gitarre und Gesang. In meiner Bachelorarbeit „Adaption von türkischer Volksmusik“ konnte ich meine Recherchen vertiefen. Für mein Abschlusskonzert hatte ich die Gelegenheit einige Stücke für Gitarre, Gesang und Streichquintett zu arrangieren und aufzuführen.

Video abspielen

21. Januar 2019

Album "KATIJU" mit
Sängerin Evin Küçükali

Die Sängerin Evin Küçükali und Julia Schüler haben sich an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden kennengelernt. Inspiriert von Evins türkisch-kurdischen Wurzeln und anderen Musikern wie Baden Powell, Paulo Bellinati & Mônica Salmaso, Aynur Doğan und Mikaîl Aslan, starteten sie ihr Projekt KATIJU in 2016 um ihre orientalischen und brasilianischen Lieblingslieder zu arrangieren und zu interpretieren.